Montag 18. Juni 2018

INFORMATIONEN ZU DATENSCHUTZ UND DATENVERARBEITUNG

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?


Grüne Wirtschaft
Blümelgasse 1
1060 Wien
www.gruenewirtschaft.at
e-mail: datenschutz@gruenewirtschaft.at

 

Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet und woher stammen sie?

 

 Wir verarbeiten folgende personenbezogenen Daten:

  • Stammdaten, die wir im Zuge einer Newsletter- oder Veranstaltungsanmeldung sowie eines Mitgliedschaftsantrags oder einer Funktionsübernahme von dir erhalten
  • Basisdaten aller Wirtschaftstreibenden in Österreich, die wir als wahlwerbende Gruppe - vergleichbar mit einer Wählerevidenz - von der Wirtschaftskammer Österreich erhalten (Wirtschaftskammergesetz §84 Abs. 3)

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?

  • Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art 6 Abs. 1b DSGVO)
    Dies betrifft insbesondere die Verarbeitung von personenbezogenen Daten unserer Mitglieder.
  • Zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (Art 6 Abs. 1c DSGVO)
    Der Verein unterliegt den üblichen rechtlichen Verpflichtungen im Rahmen des Steuerrechts, der Sozialversicherung, des Vereinsrechts und ähnlichem. Darüber hinaus verpflichtet uns das Wirtschaftskammergesetz zur Einholung personenbezogener Daten für Unterstützungs- und Zustimmungserklärungen für Kandidaturen und Wahlvorschläge.
  • Im Rahmen deiner Einwilligung (Art 6 Abs. 1a DSGVO)
    Wenn du uns eine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten erteilt hast, erfolgt eine Verarbeitung nur gemäß den in der Zustimmung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
  • Zur Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs. 1f DSGVO)
    Die Grüne Wirtschaft sucht als wahlwerbende Gruppe in der Wirtschaftskammer den Kontakt mit ihren potenziellen WählerInnen (Personen mit aufrechtem Gewerbeschein in Österreich), entsprechend dem Wirtschaftskammergesetz und dem Vereinsstatut.

Wer erhält meine Daten?


Innerhalb der Grünen Wirtschaft erhalten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Funktionärinnen und Funktionäre deine Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten sowie zur Wahrung berechtigter Interessen benötigen. Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter (insbesondere IT-Dienstleister) deine Daten, sofern sie diese zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgaben benötigen. Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, deine Daten vertraulich zu behandeln und ausschließlich im Rahmen der von uns beauftragten Leistungserbringung zu verarbeiten.

 

Wie lange werden meine Daten gespeichert und verarbeitet?


Die Verarbeitung und Speicherung hängt von deiner Beziehung zur Grünen Wirtschaft ab. Bist du Mitglied, MandatarIn, VereinsfunktionärIn, UnterstützerIn, NewsletterbezieherIn werden deine Daten für zwei Wahlperioden (10 Jahre) ab Einstellung unserer Interessensbeziehung gespeichert, sofern nicht gesetzlich anders vorgeschrieben.

 

Bin ich zur Bereitstellung von Daten verpflichtet?


Die Grüne Wirtschaft verfügt als wahlwerbende Gruppe der Wirtschaftskammer über personenbezogene Daten aller Gewerbetreibenden in Österreich - vergleichbar mit einer Wählerevidenz. Darüber hinaus sind wir auf jene personenbezogenen Daten angewiesen, die für die von deiner Seite gewünschte Versorgung an Informationen oder Wahrnehmung einer Funktion erforderlich sind, z. B. E-Mailadresse bei Newsletteranmeldung, Stammdaten für eine Mitgliedschaft und eine politische Funktion im Verein oder in der Wirtschaftskammer.


Welche Datentransfers erfolgen über die Website der Grünen Wirtschaft

 

Cookies, Retargeting und Web-Analytics


Die Website der Grünen Wirtschaft speichert derzeit neben einem Session-Cookie keinerlei weitere Cookies und verwendet kein Retargeting oder Website-Analysetool. Wir haben auf unserer Website Links zu unseren Social-Media-Accounts (facebook, twitter, youtube) eingebunden, direktes Sharing (facebook, twitter, google+) erfolgt mittels Double-Opt-In.

 

Newsletter

 

Unsere Newsletter enthalten Informationen über aktuelle Workshops, Events und weitere Aktivitäten sowie politische Inhalte der Grünen Wirtschaft.
Du hast die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir deine E-Mail-Adresse. Mit dem Absenden erhalten wir Dein Einverständnis zur Verarbeitung deiner Daten im Rahmen unseres Newsletter-Versands. Dein Einverständnis gibst du nach erfolgter Anmeldung mittels Klick auf den Opt-In Link, der dir automatisiert auf die angegebenen E-Mailadresse gesendet wird.

 

Online-Mitgliedschaftsantrag


Du hast die Möglichkeit, über unsere Website eine Vereinsmitgliedschaft abzuschließen. Dafür benötigen wir deine Stammdaten. Mit dem Absenden erhalten wir Dein Einverständnis zur Verarbeitung deiner Daten im Rahmen deiner Mitgliedschaft bei der Grünen Wirtschaft. 

 

Was macht die Grüne Wirtschaft für meine Datensicherheit?


Deine Datensicherheit ist uns ein äußerst wichtiges Anliegen. Unser erklärtes Ziel ist es, alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zu treffen, um die Sicherheit der Datenverarbeitung zu gewährleisten und deine personenbezogenen Daten so zu verarbeiten, dass sie vor Zugriffen durch unbefugte Dritte geschützt sind. Zusätzlich fördern wir die Sicherheit deiner Daten durch den Einsatz risikominimierender Maßnahmen und präventiver Schutzvorkehrungen.

 

Welche Datenschutzrechte stehen mir zu?

 

Du hast jederzeit

  • das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung deiner gespeicherten Daten
  • ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung
  • ein Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß den Voraussetzungen des Datenschutzrechts

Egal, welches Recht Du geltend machen möchtest, Du kannst Deinen Antrag auf 3 Arten an uns richten:

  • per Brief, bitte eigenhändig unterschrieben mit Ausweiskopie
  • per Mail, bitte mit Ausweisscan
  • persönlich zu unseren Bürozeiten:
    Mo-Do: 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr und Fr 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Solltest Du keine rechtzeitige Antwort auf einen Antrag erhalten oder der Ansicht sein, dass wir deinem Antrag nicht gesetzgemäß nachgekommen sind, kannst Du auch Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde einlegen.

Wien, Mai 2018

Kontakt
Grüne Wirtschaft Blümelgasse 1, A-1060 Wien
Telefon 01 / 523 47 28
office@grünewirtschaft.at

Schreibe uns
eine Nachricht!
Darstellung:
http://www.fafneu.at/