Donnerstag 17. August 2017
Reform der Gewerbeordnung

SPÖ soll Versprechen halten!

Jungwirth: »Keine Scheinreformen, es braucht echte Verbesserungen« 

Nächste Woche wird im Wirtschaftsausschuss die Novellierung der Gewerbeordnung verhandelt. Sabine Jungwirth, Bundessprecherin der Grünen Wirtschaft, erwartet eine klare Entscheidung: »Die SPÖ soll einlösen, was sie medial so groß angekündigt hat!« Die laufenden Verhandlungen erwecken den Eindruck, in Richtung Scheinreform zu gehen. »Ein Universalgewerbeschein für alle freien Gewerbe, verbunden mit nur einer Mitgliedschaftsgebühr bei der Wirtschaftskammer, muss ausreichen«, fordert Sabine Jungwirth. Alles andere sei nur Makulatur.

 

Sabine Jungwirth, Bundessprecherin der Grünen Wirtschaft, erwartet eine klare Entscheidung: »Die SPÖ soll einlösen, was sie medial so groß angekündigt hat!« Die laufenden Verhandlungen erwecken den Eindruck, in Richtung Scheinreform zu gehen. »Ein Universalgewerbeschein für alle freien Gewerbe, verbunden mit nur einer Mitgliedschaftsgebühr bei der Wirtschaftskammer, muss ausreichen«, fordert Sabine Jungwirth. Alles andere sei nur Makulatur.

Sabine Jungwirth | © August Lechner
Sabine Jungwirth

Bundessprecherin der Grünen Wirtschaft

 

> Twitter

Termine zum Thema
Sommer - Fest und Kino
Donnerstag, 17.08.2017
17:00 bis 23:59 Uhr
7434 Bernstein, Badgasse 48
Weitere Infos / Anmeldung
WIRT
Freitag, 18.08.2017
19:00 Uhr
St. Martiner Str. 123, Villach
Weitere Infos
WIRT
Samstag, 19.08.2017
18:00 Uhr
Wimitz 10, 9311 Kraig
Weitere Infos
Kontakt
Grüne Wirtschaft Blümelgasse 1, A-1060 Wien
Telefon 01 / 523 47 28
office@grünewirtschaft.at

Schreibe uns
eine Nachricht!
Darstellung:
http://www.kammerwahl.at/